Des Rätsels Eistee

Die Fotos der Eistee-Plantage verursachen Erheiterung, werfen aber auch Fragen auf. Es handelt sich dabei weder um einen verspäteten Aprilscherz, noch um eine Fotomontage und erst recht nicht um von Käpt’n-Blaubär gesponnenes Seemannsgarn … aber wie Ihr schon richtig vermutet, wächst in diesen Getränkekartons ganz bestimmt kein Eistee.

Ich habe jetzt extra noch mal ganz tief in meiner Fotokiste gekramt, denn vielleicht hilft Euch ein anderer fotodokumentierter Blickwinkel, des Rätsels Lösung zu finden:

Rotweinwanderweg - Eistee-Plantage

Ihr seht, auch hier kommt es auf die Perspektive an! 😉

Die Tetra-Paks liefen mir in den Weinbergen an der Ahr nahe der Klosterruine Marienthal vor die Linse. Sie werden anscheinend im Weinbau als preiswerte Hilfe beim Erziehen der Reben bzw. als Rebschutz gegen Wildbiss eingesetzt.

Du möchtest diesen Beitrag teilen? Immer gerne!

0 Kommentare zu “Des Rätsels Eistee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.