Untergangsstimmung

Ein eigenwilliger Tag. Dreimal schon ging heute die Welt unter; na ich stell mir auf jeden Fall vor, dass es in einem solchen Falle so aussehen und klingen könnte. Und während hier im Bergischen Land gerade wieder die nächste Gewitter-Sturm-Hagel-Front heranrollt, dürft Ihr die Hagel-Kunstwerke des letzten Untergangs bewundern.

Sommer-Hagel im Bergischen Land /Foto: Stefan Schmidt

 

Du möchtest diesen Beitrag teilen? Immer gerne!

4 Kommentare zu “Untergangsstimmung

  1. Nicht schlecht! Bei uns ist heute Hochsommertag mit Temperaturen um 34°, ehlicherweise muss ich sagen, dass das nicht meine Temperaturen sind. Da wären die Hagelbrocken gerade richtig zum Kühlen eines erfrischenden Getränks.
    Liebe Grüße,
    Elvira

  2. Oh, richtig schöne Hagelkörner! In Köln fielen meines Wissens keine vom Himmel, aber es giesst wieder mal im Moment.

    • In der Größe können die schon ganz nette Kopfschmerzen verursachen, aber an der Mosel müssen die Hagel“körner“ wohl noch wesentlich größer und durchschlagskräftiger gewesen sein. Der gestrige Tag war schon extrem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.