Ich glotz TV – AutoAuto! Rythm & Crash

Es gibt Menschen, die schrecken vor nix zurück – auch nicht vor der Deutschen liebstes Kind: dem Auto! Deshalb gibt es zu diesem TV-Tipp direkt vorab erst mal einen Warnhinweis:

Die empfohlene Sendung ist nicht geeignet für
Autoliebhaber
und ganz besonders
Opel-E-Kadett-Enthusiasten

mit schwachen Nerven!!!

3sat zeigt am kommenden Montag, den 12. September 2011, 20:15 Uhr, eine Wiederholung des 3sat-Zeltfestival-Auftritts „AutoAuto!“ mit Christian von Richthofen und Stefan Gwildis aus dem Jahre 2002, bei dem die beiden Akteure den dritten Protagonisten – einen Opel E Kadett, den „Steinway unter den Autos“ – mit liebevoll brachialer Gewalt, aber rhythmisch virtuos klangvoll zerlegten.

Dieser TV-Auftritt hat zwar schon neun Jahre auf dem Buckel, doch hat AutoAuto! in all den Jahren nichts an Faszination verloren – im Gegenteil die Show hat sich weiterentwickelt, ist mit den Künstlern gereift und immer noch auf den Bühnen der Welt unterwegs. Christian von Richthofen wird heute allerdings kraftvoll und perfekt von Rolf Claussen unterstützt. Stefan Gwildis pflegt ja seit einigen Jahren intensiv seine Soulkünste und hat sich Ende 2010 nur noch mal zum 10-jährigen Jubiläum in dieses schweißtreibende Abenteuer gestürzt.

Wir bestaunten das autokultig-musikalische Verschrottungs-Erlebnis beim Kölner Sommerfestival 2008 in der altehrwürdigen Philharmonie, deren edle Holzvertäfelung und feine Orgel hierfür extra hinter schweren, schwarzen Vorhängen versteckt wurden, damit sie keinen Schaden nehmen. Denn singende Dachsägearbeiten, geflexte Liebeserklärungen und schwungvolles Hammerballett hinterlassen Spuren und ich war bei diesem Anlass ehrlich gesagt ziemlich froh, nicht in den ersten Reihen sitzen zu „dürfen“.

Folgenden Trailer könnt Ihr ja schon mal vorweg kostprobieren – viel Spaß:

Informative Links:

Du möchtest diesen Beitrag teilen? Immer gerne!

8 Kommentare zu “Ich glotz TV – AutoAuto! Rythm & Crash

  1. Oh ja, großer Spaß ! Unbedingt ansehen und wenn es die Gelegenheit gibt auch hingehen !

    • Oh, Dein Kommentar erinnert mich, dass ich bei Dir ja auch schon mal über einen fotounterstützten Bericht dieses brutal-gewaltig-schauderhaft-schönen Events gestolpert bin. 😉 Den verlinke ich gleich mal ganz dreist und nachträglich.

      Hingehen ist übrigens in den nächsten Monaten noch in Hamburg und an zwei Terminen im Süden möglich (Termine finden sich auf der Seite von von Richthofen).

  2. Recht unterhaltsam:-)!

  3. Danke für den Tipp.

  4. Rudi Gäbelein

    War am Wochenende von Christian nach Leinfelden-Echterdingen eingeladen und konnte AutoAuto! zusammen mit Leo Lazar ansehen. Es war ein wunderbarer Abend, der zusammen mit Christian, Leo, dem OB von LE und vielen anderen lieben Menschen endete. Am 30.12.2011 findet AutoAuto! im Musical-Dome in Köln statt und ich glaube ich bin mit von der Partie…..

  5. Pingback: Feuerwerk mal anders | hauchNAH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.