Pünktlich zu spät

Freitag, der 9. Dezember 2011, Vollmond! Und drei Landeier auf dem Weg in die Großstadt. Nein, nicht zum Weihnachtsmarkt. Die glühweingeschwängerte Luft und großstadtweihnachtsmarktreizüberflutender Kitsch sind eher nicht so unser Ding.

Wir haben punkt 20:00 Uhr ein retrospektivisches Date im Gloria Theater in Köln. Die Erdmöbels sollen aufspielen. Dieses Mal haben wir sicherheitshalber vorausgeplant und rechtzeitig Karten gebucht. Und auf diesen stand ausdrücklich sowie in Großbuchstaben: BEGINN PÜNKTLICH

Ticket für Erdmöbel im Gloria Theater Köln - 09.12.2011

Erdmöbelsche Pünktlichkeit heißt aber an diesem Abend, dass wir ab 20:30 Uhr mit dem 15minütigen Videoclip „Das Senats Hotel“ bespaßt werden

Videoclip

und danach ein Bühnenumbau fällig wird. Unsere Geduld wird auf eine harte Probe gestellt. Auch hat eine stressige Arbeitswoche Spuren hinterlassen: Füße und Rücken schmerzen, die gute Laune sinkt gen Null und es ist 5 Minuten vor Wir-haben-die-Schnauze-voll-und-gehen-nach-Hause-auf-die-Couch. 😉

… wir hätten es bitter bereut. Pünktlich zu spät um 21:00 Uhr füllt sich die Bühne mit Leben und ein Konzert nimmt seinen Lauf, das bis heute noch nachglüht.

Wir basteln zurzeit aber erst noch an den Bühnenbildern

Wir arbeiten noch am Bühnenbild - Erdmöbel 09.12.2011 /Foto: Stefan Schmidt

und am Konzertbericht für Euch und bitten um etwas Geduld …

Du möchtest diesen Beitrag teilen? Immer gerne!

0 Kommentare zu “Pünktlich zu spät

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.