Hexenschuss …

… oder sollte ich besser „Hexen(schnapp)schuss“ schreiben ?

Hexen(schnapp)schuss
Du möchtest diesen Beitrag teilen? Immer gerne!

12 Kommentare zu “Hexenschuss …

  1. Huch, eine junge Hexe böse guckend.
    Falls du wirklich ‚echt‘ einen Hexenschuss hast, wünsche ich ‚Gute Besserung‘.

    • Die Junghexe mit krummen Rücken schaute mir unverhofft sehr keck in die Linse. Ich (bzw. die Kameraeinstellungen) war(en) nicht wirklich darauf vorbereitet – Schnappschuss halt eben.

      Danke auch für Deine fürsorglichen Wünsche, doch dieses Mal hat’s meinen Mann erwischt – nicht mich.

  2. Hat das Hexlein etwas schlechtes gegessen? Sie sieht so grün um die Nase aus 😉

  3. Was für ein tolles Photo. Ich bin aber trotzdem froh, den Umzug ohne überstanden zu haben 🙂

    • Na, das hätte auch noch gefehlt!
      Jetzt habt Ihr das Gröbste geschafft und könnt Euch nach und nach einrichten und habt den Kopf wieder für andere Dinge frei.

  4. Ist die Hexe etwa ein Hexerich??
    Gut geschminkt und tolle Aufnahme!

    • Hexerich? Dachte ich auch schon, aber die „gute Maskerade“ ließ das nicht eindeutig erkennen, liebe Christine. Und ich hab mich – ehrlich gesagt – nicht getraut, zu fragen. 😉

  5. Bist du das? Das könnte ich allerdings nicht glauben. 😀

    Liebe Grüße von der Gudrun

    • Hin und wieder bin ich eine – allerdings ohne Zauberkräfte, was dann auch wohl besser für mein Umfeld ist. 🙂
      Die Hexe war nur eine von vielen sehr lebendigen Figuren eines Märchenfestivals – Du hättest wahrscheinlich Deine Freude daran gehabt oder am besten noch selbst mitgemacht, liebe Gudrun. Ich werde davon aber noch näher berichten.
      Beste Grüße an Dich
      Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.