Schlaflos – mal wieder

2012 – für uns ein eher durchwachsenes Jahr mit Murphy als Untermieter (Genau! Der Murphy mit dem Gesetz, dass alles schief geht, was nur schiefgehen kann.). Wobei ich jetzt nicht übertreiben will, denn es sind glücklicherweise keine Katastrophen oder Tragödien sind, die uns heimsuchten. Aber Summe und Dauer der Unerfreulichkeiten sowie die Sorgen drumherum machen einfach mürbe und rauben wertvolle Zeit und kostbaren Schlaf … meine Stimmung ist dementsprechend. Damit Ihr mich nun hier nicht fluchen hört, drehe ich die Musik mal gaaaaaaanz laut auf:

Du möchtest diesen Beitrag teilen? Immer gerne!

3 Kommentare zu “Schlaflos – mal wieder

  1. Henning Schwarzhoff ist im Dezember 2009 gestorben und nun schon drei Jahre tot. Danke für die Erinnerung an die schöne Zeit in der wir ihn einige Male live erleben durften! Seine Auftritte und ganz besonders seine Stimme bleibt uns unvergessen.

  2. Oh! Mein heimlicher Freund! (Äh, also der mit Hut…)

    Liebe Eva, ich wünsche Dir von Herzen ein schönes, entspanntes, duftendes Weihnachtsfest – ohne Murphy. Wer braucht den schon!?

    Liebe Grüße aus dem Norden,
    Michaela (a.k.a. „zu-oft-offline“)

    • Aha, solche Freunde hast Du … in aller Heimlichkeit? Was sagt Ben Howard dazu? 😉

      Liebe „zu-oft-offline“-Michaela, das Weihnachtsfest scheint selbst Murphys friedlich zu stimmen – Danke für Deine guten Wünsche.
      Beste Grüße in die schönste Stadt der Welt
      Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.