Ausgeflogen Unfug

Eistee-Plantage

Es hat mich immer schon interessiert, wo Eistee wächst und wie er in die Verpackung kommt.

Bei einem Pfingstausflug entdeckte ich per Zufall eine riesige Eistee-Plantage und kann nun exklusiv Licht in das Eistee-Tetra-Pak-Dunkel bringen und Euch detailliert die komplette Produktionsstrecke vom Feld bis in die Verpackung zeigen:

Du möchtest diesen Beitrag teilen? Immer gerne!

9 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. marie sagt:

    Das ist ja wirklich zu lustig! Man kann nicht unterscheiden, ob das ernst gemeint ist oder nicht? Demnächst kann man dann auch Cola-Flaschen von den Bäumen pflücken 😉 ? Echt tolles Bild!

    1. Eva sagt:

      Hallo marie, schön, dass Dir das Foto gefällt. Falls Du mal irgendwo eine Cola-Plantage entdeckst, lass es mich wissen. Lieben Gruß Eva

  2. Bruni sagt:

    Klasse ! ! ! !
    :-))
    schön dass Ihr für Uns die Augen offenhaltet
    …ich hatte da echt eine Bildungs-Lücke .
    :-))

    total gelungen diese Aufnahme

    1. Eva sagt:

      Hallo Bruni, schön von Dir zu lesen. Jetzt weiß ich, dass ich meinen Bildungsauftrag für dieses Jahr bereits erfüllt habe. 😉
      Lieben Gruß
      Eva

  3. Der Emil sagt:

    Oh. Das erinnert mich an den „Spaghetti-Baum“, der damals (irgendwann zwischen 1960 und 1975) im Westfernsehen gezeigt wurde …

    Ich finde auf die Schnelle nur den britischen Beitrag von 1957

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.