Gutes Timing?

Alle Jahre wieder kommt Weihnachten so unerwartet plötzlich pünktlich. Und alle Jahre wieder gibt es vor Weihnachten zusätzlich zu den Weihnachtsvorbereitungen sowie diversen Weihnachtsfeiern die ein oder andere Sache, die außerplanmäßig Platz im gut gefüllten Terminkalender finden muss – selbstverständlich auch in diesem Jahr.

Deshalb muss es wirklich einen besonders triftigen Grund geben, wenn wir uns die letzten freien Terminlücken vorm Fest mit einem Konzertbesuch füllen. Die Erdmöbel in der Kulturkirche waren so ein äußerst guter Grund. Gut so, denn beschwingt durch die Aussicht auf ein nettes Live-Erlebnis ging dann vergangene Woche sogar die Arbeit und alles andere recht flott von der Hand, so dass ich mich eigentlich Anfang dieser Woche mit den wirklich vergnüglichen Dingen des Lebens – Bloggen, Nähen, Fotografieren usw. usf. – hätte beschäftigen können. Hätte … wohlgemerkt – das wahre Leben funktioniert halt manchmal anders.

Heute habe ich endlich wieder ein wenig Zeit … 🙂 Nur ist mir über den Frust der letzten sechs Tage dieses wohlige Glücksgefühl eines wundervollen Musikvergnügens abhanden gekommen. Mal sehen, ob ich die Euphorie des Konzertabends mithilfe entsprechender CDs und bei der Bearbeitung der Fotos wieder zurückholen kann, damit ich die geeigneten Worte für einen Bericht finde. Bis (hoffentlich) nachher also. Zwischenzeitlich lassen es die Erdmöbel für Euch ein ganz klein wenig weihnachtlich schneien.

6 Kommentare zu “Gutes Timing?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.