Unvergessliche Momente

Wir erlebten ihn vor gut 20 Jahren im Oktober 1992 in der Kölner Philharmonie – Dave Brubeck. Er wirkte mit Anfang 70 sehr zerbrechlich, als seine Söhne ihn die Stufen zum Flügel begleiteten. Dieser erste Eindruck sollte täuschen. An den Tasten war dieser Mann wie ausgewechselt und voller Elan. Wir saßen nicht weit entfernt; konnten ihm auf die Finger schauen. Es war ein legendäres Jazzerlebnis mit The Dave Brubeck Family Project.

Vier Jahre später, im Mai 1996, kehrte er mit dem Dave Brubeck Quartett in die Kölner Philharmie zurück. Anders als 1992 wirkte er dieses Mal insgesamt jugendlich frisch – nicht nur an den Tasten. Vier ältere Herren, hatten auf der großen Bühne der Philharmie viel Raum, musikalisch miteinander zu kommunizieren und interagieren sowie mit feinem Humor und begeisternder Spielfreude ihr Publikum zu unterhalten.

Die wundervolle Musik Dave Brubecks und meine lebhaften Erinnerungen an zwei seiner ungezählten Konzerte bleiben. Dave Brubeck starb heute – einen Tag vor seinem 92. Geburtstag.

Das Video „Take Five – Dave Brubeck (Montreal Jazz Festival 2009)“ wurde von Clovis Pain bei YouTube veröffentlicht. Danke.

2 Kommentare zu “Unvergessliche Momente

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.